VITA

Wie fing es eigentlich an?

Vor vielen Jahren hat mich in einer Sonderausstellung in München eines der Bilder derart berührt, daß ich wie paralysiert vor dem Werk stand und von den Farben, der Gestik, der Größe und Präsenz des abstrakten Bildes tief beeindruckt war. Es hat mich noch lange beschäftigt und von da ab wusste ich - ich will selbst malen!

Und dann kam eins zum anderen.

 

Ich besuchte private Malkurse bei Künstlern und an verschiedenen Kunst-Akademien im Süddeutschen Raum. Später absolvierte ich eine Grundausbildung in Malerei an der Andechser Malschule und bald darauf schon fand ich mein eigenes Atelier im Botanikum. Es folgten erste Ausstellungen und Verkäufe. Seit dem beschäftige ich mich mit Freude und Neugier damit, Farben und Formen in Spannung zu versetzen und die Bilder "zum klingen" zu bringen.